AdUnit Billboard
Serie „Fasnacht fällt aus“ (2) - „Stroseridder“ machen sich Sorgen um ihre Aufbauarbeit / „Schlappmäuler“-Training fällt aus

Die Brassband verstummt

Von 
Peter W. Ragge
Lesedauer: 
Die Brassband der Stroseridder, hier beim Rheinauer Stadtteilfest 2019. © Konstantin Groß

War alles vergeblich? Die „Stroseridder“ machen sich Sorgen um ihre erst im Mai 2017 formierte Brassband. „Wir befürchten, dass wir nach der Pandemie wieder ganz von vorne anfangen müssen“, seufzt Vorstandsmitglied Stefanie Schäfer, denn der Verein ist wegen des Coronavirus seit März „komplett im Lockdown“, berichtet Schäfer.

Die meiste Zeit hätten weder Treffen noch Trainingseinheiten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen