Lindenhof - Im Glücksteinquartier entstehen zwei Krippen- und drei Kitagruppen / Stadt fördert Projekt mit 1,65 Millionen Euro

Einrichtung für 80 Mädchen und Jungs soll 2022 fertig sein

Von 
Christine Maisch
Lesedauer: 

Der Zahl der Plätze und der städtischen Fördermittel erhöht sich und der Investor macht erste Angaben zum Zeitfenster: Im Glückstein-Quartier sollen 80 neue Kita-Plätze entstehen – zwei Krippengruppen mit jeweils zehn Plätzen, sowie drei Kita-Gruppen mit jeweils 20. Und zwar an zentraler Stelle direkt am Lindenhofplatz auf dem ehemaligen Grundstücke der Hauptfeuerwache. Und trotz aller

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen