AdUnit Billboard
Blaulicht

Trickdiebe erbeuten in Mannheim-Käfertal vierstelligen Betrag - Zeugen gesucht

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim-Käfertal. Ein über 90-jähriger Mann ist am Mittwochmittag in Mannheim-Käfertal von Trickdieben bestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, öffnete der Mann gegen 12:45 Uhr, als es bei ihm klingelte, die Tür und stand vier Männern gegenüber. Diese gaben sich als „Hygienekontrolleure“ aus und baten um Einlass in die Wohnung in der Straße "Im Probstgewann". Der Senior gewährte ihnen Zutritt. Die Unbekannten verließen seine Wohnung schnell wieder und fuhren in einem dunklen BMW davon. Daraufhin stellte der über 90-Jährige fest, dass rund 1000 Euro fehlten und verständigte die Polizei. Die Täter werden von der Polizei wie folgt beschrieben:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tatverdächtiger 1: männlich, leicht gebräunte Haut, kräftige Statur, ca. 180 cm groß Tatverdächtiger 2: männlich, helle Haut, ca. 60 Jahre alt

Zu den anderen beiden Männern liegt keine Personenbeschreibung vor.

Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Trickdiebstahls aufgenommen. Zeugen können sich beim Polizeipräsidium Mannheim unter der Rufnummer 0621 718490 melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1