AdUnit Billboard
Kriminalität

Verkehrsteilnehmer greift Polizisten in Mannheim an

Ein uneinsichtiger Autofahrer wurde am Donnerstagvormittag in der Mannheimer Innenstadt handgreiflich gegenüber Polizeibeamten.

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 

Mannheim. Ein uneinsichtiger Autofahrer wurde am Donnerstagvormittag in der Mannheimer Innenstadt handgreiflich gegenüber Polizeibeamten. Wie die Polizei mitteilte, fiel der 22-Jährige einer Polizeistreife kurz nach 10 Uhr im verkehrsberuhigten Bereich zwischen den Quadraten G 2 und H 2 auf, als er sein Fahrzeug verkehrsbehindernd abstellte. Der Aufforderung, sein Fahrzeug zu entfernen und verkehrsgerecht abzustellen, wollte er nicht nachkommen. Bei der darauf folgenden Kontrolle, weigerte er sich, seine Personalien anzugeben und baute sich zunächst gegenüber den Beamten auf. Gegen die Durchsetzung der Maßnahmen setzte er sich mit Tritten und Schlägen gegen die Polizisten zur Wehr.
Mit vereinten Kräften konnte der 22-Jährige jedoch überwältigt werden. Er wurde zum Polizeirevier Mannheim-Innenstadt gebracht. Beide Beamten sowie der 22-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Einer der Beamten konnte aufgrund der erlittenen Verletzungen seinen Dienst nicht fortsetzen.

Der 22-Jährige wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und erkennungsdienstlicher Behandlung auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstands gegen diese sowie wegen Körperverletzung ermittelt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Blaulicht

28-Jähriger nach versuchtem Raub und Angriffen auf Polizisten in Mannheim in Haft

Veröffentlicht
Von
Till Börner
Mehr erfahren
Blaulicht

Motorradfahrer verursacht in Heidelberg Unfall mit drei verletzten Personen

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1