AdUnit Billboard
Blaulicht

Jugendliche dringen auf Kita-Gelände in Friedrichsfeld ein

Gleich mehrere Anzeigen kommen nun auf vier Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren zu.

Von 
her
Lesedauer: 

Mannheim. Gleich mehrere Anzeigen kommen nun auf vier Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren zu. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren sie am Freitagabend in das Gelände einer Tageseinrichtung für Kinder in Friedrichsfeld eingedrungen. Nachdem sie den etwa 1,80 Meter hohen Zaun überwunden hatten, hätten sie „Unfug betrieben“, in dem sie Tische, Stühle und Bänke auf das benachbarte Schulgelände brachten. Zudem ließen sie eine Sitzbank mitgehen. Zeugen riefen die Polizei, die die vier Jugendlichen in der Rappoldsweiler Straße kontrollierte. Ein 16-Jähriger wollte noch rasch ein bisschen Rauschgift wegwerfen, wurde aber von den Beamten dabei beobachtet. Bei einem 15-Jährigen wurde ein Messer gefunden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die drei 16-Jährigen wurden danach auf freien Fuß entlassen, der 15-Jährige wurde in die Obhut seiner Eltern gegeben. Gegen die vier wird nun wegen Hausfriedensbruchs und Verdacht des Einbruchsdiebstahls ermittelt. Den 15-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, einer der 16-Jährigen wegen Drogenbesitzes.   

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

17-Jähriger pöbelt alkoholisiert Polizeibeamte in Weinheim an

Veröffentlicht
Von
Sarah Höchel
Mehr erfahren
Blaulicht

76-Jähriger stürzt in Mannheim mit stehendem Motorrad - kein Führerschein und Verstoß gegen Quarantäne

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1