AdUnit Billboard
Ost/Feudenheim - Ein Abend über Sophie Scholl in Epiphanias

Kraft und Mut zum Widerstand

Von 
pwr
Lesedauer: 

Die Mainzer Schriftstellerin und Malerin Simone Frieling liest in Feudenheim aus ihrem Buch „Sophie Scholl: Aufstand des Gewissens“. Dazu kommt sie am Mittwoch, 21. Juli um 19 Uhr auf Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Teresa von Avila Feudenheim/Wallstadt in die Kulturkirche Epiphanias (Andreas-Hofer-Straße 39).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen Nazi-Diktatur

Sophie Scholl, die im Mai diesen Jahres 100 Jahre alt geworden wäre, war in der Zeit des Nationalsozialismus Mitglied der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurde im Alter von 22 Jahren am 18. Februar 1943 durch das Fallbeil hingerichtet. Die Autorin geht in ihrem Buch der Frage nach, woher die junge Studentin die Kraft und den Mut zum Widerstand gegen die Nazi-Diktatur nahm, der Millionen Menschen fehlte. Für Sophie Scholl galt: „Das Gesetz ändert sich. Das Gewissen nicht“, heißt es in der Ankündigung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der der Kulturkirche Epiphanias, der Buchhandlung Waldkirch, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem Ökumenischen Bildungszentrum Sanctclara statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Marianne Rohde, Tel. 0621/793317, E-Mail: KFD.Teresa-von-Avila@ssemma.de. Alle Teilnehmenden müssen geimpft, genesen oder getestet sein und den Nachweis auch vorzeigen. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1