AdUnit Billboard
Feudenheim

Brahms in Mannheim-Feudenheim: Jesatko und Wolthuis gastieren in der Kulturkirche

Von 
Thorsten Langscheid
Lesedauer: 

Zum Brahms-Liederabend lädt die Kulturkirche Epiphanias, Andreas-Hofer-Straße 39, am Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, ein. Anlässlich des Brahms-Jahres – der Komponist ist vor 125 Jahren gestorben – haben Kammersänger Thomas Jesatko (Bassbariton) und Jan Roelof Wolthuis (Klavier) ein besonderes Programm um Brahms‘ letztes Vokalwerk Vier ernste Gesänge op. 121 zusammengestellt. Zu hören sein werden Schumanns Liederkreis op. 39 nach Eichendorff, die Michelangelo-Lieder von Hugo Wolf, Brahms‘ Widersacher im Wiener Musikleben, sowie die Hölderlin-Lieder von Paul Hindemith. Kulturwissenschaftlerin und Grünen-Stadträtin Angela Wendt führt in den Zusammenhang dieser Werke ein. Der Eintritt kostet 20 Euro (Abendkasse) bzw. 18 Euro im Vorverkauf. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Redaktion koordiniert die Berichte aus den Mannheimer Stadtteilen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1