Baumfällarbeiten Zufahrt zu Neubaugebiet Notwende/Melm dicht

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Das Neubaugebiet Notwende/Melm ist am Samstag, 20. Februar, nicht auf dem direkten Weg von Oggersheim aus zugänglich. Grund: Wegen Baumfällarbeiten wird die Mittelpartstraße von 8 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Das Neubaugebiet ist am Samstag über die Notwendestraße, Rheinhorststraße, Am Weidenschlag und Will-Sohl-Straße zu erreichen.

AdUnit urban-intext1

Bei den Baumfällarbeiten handelt es sich um vorbereitende Maßnahmen für die seit langem geplante Verbindungsstraße Melm-Oggersheim. Nach langen Verzögerungen werde der Grundstückskauf derzeit abgewickelt, sagte eine Stadtsprecherin auf Nachfrage dieser Redaktion. Nach derzeitiger Planung soll der erste Bauabschnitt der Tiefbauarbeiten im August beginnen. Die Rodungsarbeiten mussten vorgezogen werden, da diese nur in den Wintermonaten bis Ende Februar durchgeführt werden können.

Wegen der Baumfällungen werden die Buslinien 71, 72 und 90 zwischen 7 und 18 Uhr umgeleitet, teilte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) mit. Die Haltestellen Karl-Dillinger-Straße, Robert-Lauth-Straße und Georg-Heieck-Straße werden in dieser Zeit nicht angefahren. Die Haltestelle Notwende wird nur durch die Linie 71 bedient. An den Haltestellen Heinz-Schifferdecker-Straße und Albert-Haueisen-Ring halten die Linien 71, 72 und 90 lediglich in Fahrtrichtung Rathaus.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren