AdUnit Billboard

Wotan wuchtet 20 Tonnen

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Der Schwerlast-Montagekran Wotan, der aktuell zum Kesselbau am Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen (GML) eingesetzt wird, hat in dieser Woche einen besonders großen Brummer am Haken gehabt. Der elf Meter lange und 20 Tonnen schwere Speisewasser-Behälter für den neuen Müllkessel 4 wurde auf seine Position gesetzt. In dem Behälter wird später das Speisewasser des Müllkessels bevorratet. Aus dem Wasser entsteht im Müllkessel durch Hitze Hochdruckdampf. Bis Sommer soll alles an seinem Platz sein, dann wird das Dach des Kesselhauses geschlossen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

© GML
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1