Nachtleben - Staatshilfen für Musikpark fallen aufgrund von erzwungener Schließung Ende 2019 dürftig aus / Geschäftsführer kämpferisch „Wir erleben eine doppelte Bestrafung“

Von 
Julian Eistetter
Lesedauer: 

Am 8. März 2020 wurde im Musikpark Ludwigshafen zum letzten Mal gefeiert. „Das ist bald genau ein Jahr her. Wahnsinn“, sagt Michael „Mike“ Gebhardt, Geschäftsführer der Großraumdisco am Berliner Platz. Seitdem geht nichts mehr. Der erste Lockdown kam, im Sommer gab es keine Lockerungen für Clubs und momentan ist an Partys nicht zu denken. „Wir kämpfen weiter“, sagt Gebhardt, der sich mit

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen