AdUnit Billboard
Sepp-Herberger-Stiftung

Weltschiri trifft Straftäter: Markus Merk besucht JVA Ludwigshafen

Von 
Julian Eistetter
Lesedauer: 
Bei der Spendenübergabe (v.l.): Tobias Wrzesinski, Geschäftsführer der Sepp-Herberger-Stiftung, Jürgen Veth, 1. Vizepräsident Südwestdeutscher Fußballverband, Vollzugsbeamter Michael Stork, Ex-Weltklasseschiri Markus Merk, Häftling Joachim und Vollzugsbeamter Antonio Sperduto. © Troester

Markus Merk zögert keine Sekunde, schnappt sich Edding und Zettel, schreibt ein Autogramm darauf und drückt es dem 44-jährigen Joachim in die Hand. „Das ist für meinen Neffen“, sagt der Pfälzer. „Der ist 17 und spielt Fußball.“ Eine Widmung des dreimaligen Weltschiedsrichters, der in seiner Karriere 339 Bundesligaspiele gepfiffen hat, sei da ein tolles Mitbringsel, sagt der verurteilte

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen