Alkohol am Steuer - 42-jährige Frau fährt gegen Linienbus

Unfall mit 5,2 Promille

Von 
sal
Lesedauer: 
(Symbolbild) © Lino Mirgeler

Ludwigshafen. Das erlebt auch die Polizei nicht so oft: Mit sage und schreibe 5,2 Promille Atemalkohol ist eine 42-jährige Autofahrerin am Dienstag gegen 15.15 Uhr im Kreuzungsbereich Adlerdamm/Saarlandstraße gegen einen dort stehenden Linienbus gefahren. Wie die Polizei mitteilte, war die Autofahrerin nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beim Abbiegen in die Saarlandstraße gegen den an einer roten Ampel wartenden Bus gefahren. Weder sie noch die Insassen des Busses seien dabei verletzt worden.

AdUnit urban-intext1

Verwirrter Eindruck

Die Frau habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Ansonsten, so ein Pressesprecher auf Anfrage dieser Redaktion, müsse man davon ausgehen, dass die Frau es gewohnt sei, regelmäßig sehr viel Alkohol zu trinken. 5,2 Promille gebe es jedenfalls nicht sehr oft, wenngleich das Ergebnis der Blutuntersuchung erst in einigen Tage vorliege. Man wisse nicht hundertprozentig, wie genau der Atemalkoholtest in diesen Promillebereichen messe. Ein Mensch, mit „normalem“ Alkoholkonsum habe aber bereits bei zwei Promille Probleme, sich auf den Beinen zu halten. Mehrere Zeugen hatten den Smart der 42-Jährigen bereits wenige Minuten vor dem Unfall gemeldet. Die Fahrerin sei in Schlangenlinien über die B 9 in Richtung des Kaiserwörthdamms gefahren.