Kellerbrand Technischer Defekt vermutet

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein technischer Defekt in einem Kellerraum hat möglicherweise den Brand in einem Einfamilienhaus in der Speyerer Straße ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, befand sich der Brandherd in einem Kellerraum, in dem sich der Sicherungskasten befindet. Erste Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Der Schaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

AdUnit urban-intext1

Das Feuer war am Sonntag gegen 1 Uhr ausgebrochen und hatte zu einer starken Verrauchung in dem zweigeschossigen Gebäude geführt. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. ott