AdUnit Billboard
Blaulicht

Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer in Ludwigshafen eskaliert

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger ist am Donnerstag in Ludwigshafen eskaliert. Nach Angaben der Polizei wollte ein 33-Jähriger fußläufig die Hohenzollernstraße überqueren, sodass ein 21-Jähriger Autofahrer bremsen musste. Spätestens als dem Autofahrer ein 46-jähriger Familienangehöriger zu Hilfe eilte, entwickelte sich aus dem Streit eine Schlägerei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die hinzugerufene Polizei musste die Parteien mit Hilfe von Pfefferspray voneinander trennen und alle Beteiligten aufgrund der aggressiven Stimmung zunächst fesseln. Für zwei weitere weibliche Familienangehörige des21-Jährigen und des 46-Jährigen war die Schlägerei eine solch nervliche Belastung, dass diese kurzzeitig das Bewusstsein verloren und durch den Rettungsdienst betreut werden mussten. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt, seine Angreifer erwarten nun Strafanzeigen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Knapp zwei Promille intus - betrunken gegen Baum in Altlußheim gefahren

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren
Blaulicht

Mit 20 Stundenkilometern auf der B9 nach Germersheim unterwegs

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren
Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall auf K4122 bei Heiligkreuzsteinach schwer verletzt

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1