Streit um Tragen einer Maske in Supermarkt – zwei Personen leicht verletzt

Von 
jul/pol
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung sind am Samstagabend in einem Supermarkt im Ludwigshafener Stadtteil Mundenheim zwei Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gerieten ein Security-Mitarbeiter und ein Kunde des Marktes zunächst in einen verbalen Streit, da der Kunde keine Maske trug. Die Diskussion endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Wie es genau dazu kam, bedarf jetzt weiterer Ermittlungen.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren