AdUnit Billboard
BASF - Ferienprogramm bietet Experimentierangebot

Schüler werden zu Forschern

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren bietet die BASF ein umfangreiches Ferienprogramm in ihren Schülerlaboren an. Dabei können die Jungen und Mädchen zu Forschern werden und eine Vielzahl an Experimenten zu den Themen Ernährung, Kohlenstoffdioxid und Wasser machen. Das Programm wird in den Sommer- und Herbstferien von Rheinland-Pfalz täglich von 8 bis 14 Uhr angeboten, es kann flexibel und tageweise gebucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos, jedes Kind kann bis zu acht Tage dabei sein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Neben dem Ferienprogramm in den Kids’ Labs bietet die BASF auch Familien-Samstage an, an denen Kinder von sechs bis zwölf Jahren gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern oder Geschwistern experimentieren können. Los geht es an diesem Samstag, 17. Juli. Welche Strukturen verbergen sich im Urlaubssand? Mit welchem pfiffigen Trick lässt sich das Monster im Salzsee fangen? Fragen dieser Art können die Forscher-Familien dann nachgehen. Angeboten werden die 90-minütigen Workshops an acht Samstagen bis 4. September. Los geht es jeweils um 9.30, 12 und 14.30 Uhr.

Zudem gibt es virtuelle Workshops. Sie finden noch bis Ende August jeden Freitag um 11 und 14.30 Uhr unter dem Motto „Clever Foodies“ statt. Anmeldung für alle Veranstaltungen unter www.basf.de/kidslab-fuer-familien

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1