Hochschule - Dreitägiger Workshop zu sozialen Projekten Ratschläge an Gründer

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft veranstaltet vom 6. bis 8. März einen dreitägigen Workshop für Initiativen und Unternehmensgründer mit gemeinwohlorientierten Projekten. Bei dem sogenannten Social Innovation Camp können sie ihre Ideen konkretisieren. Experten unterstützen sie bei Finanzierungs- und Rechtsfragen sowie Organisationsentwicklung. Bei den Projekten kann es unter anderem um Chancengerechtigkeit, Bildung, Fairen Handel oder Kultur gehen. Zu Beginn des Workshops in der Bismarckstraße 75 gibt Gina Schöler, Initiatorin des bundesweiten Initiative „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“, eine Einführung.

AdUnit urban-intext1

Nach dem Camp können die Teilnehmer unter anderem in einem dreimonatigem Coaching ihre Fähigkeiten vertiefen. Um Anmeldung wird per E-Mail an gruedung@hwg-lu.de gebeten.