AdUnit Billboard
Ludwigshafen

Radfahrer mit 4,3 Promille von Polizei angehalten

Von 
dom
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Polizei hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen stark betrunkenen Radfahrer kontrolliert. Nach Polizeiangaben war der Mann trotz herrschender Dunkelheit ohne Licht unterwegs. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem 39-Jährigen deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von 4,3 Promille. Auch wenn der Radfahrer den Alkohol offensichtlich gewohnt war und trotz des hohen Wertes erschreckend gefasst wirkte, wurde ihm auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen und das Fahrrad abgenommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1