Gartenstadt - Günter Bauernfeind zeigt Fotoausstellung im Marienkrankenhaus / Erlöse aus Verkäufen gehen an die Kinderklinik Naturmotive speziell inszeniert

Von 
Martin Vögele
Lesedauer: 
Freude über die Ausstellung: (v.l.) Künstler Günter Bauernfeind, Geschäftsführer Marcus Wiechmann, Prokuristin Irmgard Fleck, Helmut Karl (Vorsitzender der Fotogruppe Gut Licht) und Pflegedienstleiterin Rita Schwahn. © keiper

Wasser, Eisspray, Glaskugel, Schaufel und Taschenlampen gehören zu den Utensilien, die Günter Bauernfeind bei sich trägt, wenn er sich auf Fotosuche in die Natur begibt. Damit gelingt es ihm, so faszinierende Bilder wie „Fliegenpilz_3“ zu kreieren, auf dem sich das namensgebende Motiv geheimnisvoll glühend ausgeleuchtet vor dunklem, nebelverhangenem Hintergrund erhebt. „Fliegenpilz_3“ ist

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen