AdUnit Billboard

Mehr als 100 km/h zu schnell - Fahrverbot für Sportwagenfahrer

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Mit mehr als 100 km/h zu viel auf dem Tacho ist ein Autofahrer auf der Autobahn 650 Richtung Bad Dürkheim geblitzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 32 Jahre alte Fahrer eines Sportwagens am Mittwochabend mit mehr als 200 Stundenkilometern unterwegs, obwohl auf dem Streckenabschnitt nur 90 km/h erlaubt sind. Die Beamten hatten den Angaben zufolge mobile Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Der Fahrer müsse nun mit einem erheblichen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen, teilte die Polizei mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1