AdUnit Billboard
Blaulicht

Mann wird bei Streit verletzt und bricht zusammen

Von 
Yelin Türk
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Bei einem Streit zwischen zwei Männern ist am Samstag in Ludwigshafen ein 56-jähriger Mann verletzt worden und zusammengebrochen. Nach Angaben der Polizei, schlug ein bislang Unbekannter dem Mann in der Rheingönheimer Straße zuvor in das Gesicht. Nachdem der Verletzte mit einer Platzwunde auf dem Boden liegen blieb, verließ der Täter den Tatort gemeinsam mit zwei kleinen Kindern und deren Kinderfahrrädern in Richtung Wegelnburgstraße. Als Zeugen den unbekannten Mann auf den Verletzen ansprachen, gab er an, dass man den verletzten 56-jährigen Mann auf dem Boden liegen lassen soll. Der 56-Jährige konnte später zu dem Streit und dem Täter keine Aussagen machen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei dem Unbekannten handle es sich um einen etwa 180 Zentimeter großen, blonden Mann, der zum Zeitpunkt der Tat mit einem gelben T-Shirt und einer weißen kurzen Hose bekleidet war.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0621/9632122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1