Mann landet wegen Tritten nach Dackel im Gefängnis

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Wegen Tritten nach einem Dackel einer 63 Jahre alten Besitzerin ist ein 52-jähriger Mann in Ludwigshafen im Gefängnis gelandet. Die Polizeibeamten hatten am bei dem Vorfall in Edigheim am Freitagabend festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag, teilte die Polizei am Samstag mit. Das sei dem Mann nach Aussagen eines Behördensprechers nicht bewusst gewesen. Der Man wurde schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

AdUnit urban-intext1

Ob sich der Vierbeiner der Rasse Zwergdackel bei dem Angriff des Mannes verletzte, war nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz