AdUnit Billboard
Blaulicht

Mann fordert Sicherheitspersonal zum Faustkampf auf - und landet in Polizeigewahrsam

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Nacht auf Donnerstag in Polizeigewahrsam verbracht hat ein 27-Jähriger in Ludwigshafen. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann gegen 20.15 Uhr im Bereich des Berliner Platzes Sicherheitspersonal der Verkehrsbetriebe zu einem Faustkampf aufgefordert – da ihm angeblich der Platz gehören würde. Da die Situation zu eskalieren drohte, wurde die Polizei verständigt. Diese erteilte ihm ein Platzverweis, dem er nicht nachkam. Der 27-Jährige wurde anschließend zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo er die Nacht verbrachte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Redaktion Online

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1