AdUnit Billboard
Soziales - Protestantische Jugendkirche und Anna-Freud-Berufsschule organisieren Kindervesperkirche/ Aufmerksamkeit für Armut

Küche für Kinder im Brennpunkt

Von 
Julia Brinkmann
Lesedauer: 
Die Kinder der Schillerschule, dazwischen Berufsschüler der Anna-Freud-Schule, kurz nach dem Mittagessen. Das Drei-Gänge-Menü besteht aus einer Tomatensuppe, Kartoffeln mit Kräuterquark und Vanillepudding. © Brinkmann

Kaum sind die Teller leer, stehen zwei Grundschülerinnen der Schillerschule gemeinsam mit Michelle Blind (17) von der Berufsbildenden Anna-Freud-Schule von ihren Plätzen auf und klatschen in die Hände. „Wir haben über eine Musik-App geredet und dann gleich zu einem Lied davon getanzt, das fand ich ganz süß“, sagt die angehende Sozialassistentin. Bei der Kindervesperkirche in der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen