Soziales - Stadt bereitet Rückkehr zum Regelbetrieb vor Kita-Zeitplan unklar

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Der eingeschränkte Regelbetrieb in den rheinland-pfälzischen Kitas soll nach Aussage der Landesregierung spätestens zum 8. Juni beginnen. Wie es konkret in Ludwigshafen aussieht, ist noch offen. „Über den Zeitplan und die Details für die Einrichtungen informiert die Verwaltung voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche “, kündigte eine Stadtsprecherin am Freitag auf Anfrage dieser Redaktion an. „Die Verwaltung stimmt sich dazu mit den freien Trägern ab und bezieht die Elternausschüsse der Kindertagesstätten in die Umsetzung ein, wie dies in den Leitlinien des Landes vorgesehen ist“, erläutert sie die Vorbereitungen.

Einschränkungen zu erwarten

AdUnit urban-intext1

Bei der schrittweisen Öffnung der Kitas seien die Entwicklung des Infektionsgeschehens und die Personal- und Raumkapazitäten zu beachten. Der Verwaltung sei sich „der hohen Erwartungen der Eltern an diese Art der Normalisierung des Kitabetriebs bewusst“, bitte aber um Verständnis, dass mit der weiteren Öffnung der Kitas Einschränkungen verbunden sein würden. „Alle Kinder sind eingeladen, wieder phasen- oder tageweise in ihre Kitas zu kommen“, so die SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Eine schnelle Rückkehr zum normalen Betrieb könne es vorerst nicht geben.

Mehr zum Thema

Service Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Karte und Grafiken Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das Wichtigste auf einen Blick Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen ab 1. März öffnen

    Baden-Württemberg will ab nächsten Monat einige Geschäfte wieder öffnen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich auch vorstellen, dass sich wieder zwei Haushalte privat treffen dürfen.

    Mehr erfahren
  • Baden-Württemberg Erzieher und Lehrerinnen können sich ab sofort impfen lassen

    Es sollte für Kita-Beschäftigte und Lehrer eine frohe Botschaft sein: Baden-Württemberg macht für sie eine Impfung gegen das Coronavirus ab sofort möglich - früher als gedacht. Doch dann ruckelt es am Anfang - mal wieder.

    Mehr erfahren
  • Corona-Maßnahmen im Überblick Die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. Februar

    Bund und Länder sehen in deutlich gesunkenen Ansteckungsraten viel erreicht im Kampf gegen Corona - aber noch keinen Anlass für Entwarnung. Denn neue Mutanten breiten sich aus. Die neuen Beschlüsse im Detail.

    Mehr erfahren