AdUnit Billboard

Kettenreaktion ausgelöst: Fahranfänger verwechselt Gas- und Bremspedal

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein Fahranfänger hat in Ludwigshafen durch das Verwechseln von Gas- und Bremspedal  einen Unfall verursacht und dabei eine Kettenreaktion ausgelöst. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, habe der 18-Jährige am Dienstag gegen 16.30 Uhr zunächst in einer Parkbucht im Wilhelm-Busch-Weg einparken wollen. Nachdem ihm das Missgeschick geschah, prallte er mit dem Wagen zunächst gegen einen links neben ihm geparkten PKW, fuhr dann über einen Mauervorsprung und kollidierte im Anschluss mit Mülltonnen. Diese wiederum fielen auf ein parkendes Fahrzeug. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1