AdUnit Billboard
Kriminalität

Kampf mit Ladendieb in Ludwigshafen

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Mit gleich drei Raubdelikten hat es die Polizei in Ludwigshafen am Donnerstag zu tun bekommen. Wie die Beamten mitteilten, meldete um 18 Uhr ein Ladendetektiv aus einem Drogeriemarkt in der Rhein-Galerie zwei aggressive Diebe. Als die Beamten eintrafen, kämpfte der Detektiv am Boden mit einem der Täter. Die Diebe, die Bluetooth-Kopfhörer mitgehen lassen wollten, wurden vorläufig festgenommen. Sie standen unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Der Detektiv kam mit Kopfverletzung in ein Krankenhaus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bereits um 13.40 Uhr wurde eine 89 Jahre alte Frau in der Pfalzgrafenstraße von einem Unbekannten zu Boden gerissen. Der Täter schnappte sich die Einkaufstasche der Seniorin und rannte davon. Auch die 89-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Schließlich erpressten am Morgen um 8.30 Uhr zwei maskierte Männer vor dem Carl-Bosch-Gymnasium fünf Euro von einem 14-Jährigen. Sie hatten ihn mit einem Messer und einer Schusswaffe bedroht. Hinweise unter 0621/963-27 73. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1