Coronavirus - FDP fordert schnellere Impfung für Erzieher Inzidenz sinkt auf 43,5

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. 23 Neuinfektionen und keine weiteren Todesfälle – dies ist die vergleichsweise erfreuliche Corona-Bilanz am Wochenende in Ludwigshafen. Nach Daten des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums reduzierte sich die Sieben-Tage-Inzidenz auf 43,5. Zum Vergleich: Der Wert im Rhein-Pfalz-Kreis ist mit 36,9 noch etwas besser. Etwas höher liegt indes die Inzidenz in Speyer mit 51,4 und in Frankenthal mit 71,8.

AdUnit urban-intext1

Die FDP fordert mehr Infektionsschutz für Lehr- und Kitakräfte. Die Impfung für diese Personen sollte vorgezogen und in der Priorität den Mitarbeitern in Pflegeheimen gleich gestellt werden. Die Verwaltung würde mit der Einführung einer wöchentlichen Testung von Personal, Kindern und Schülern einen Schritt in Richtung mehr Sicherheit setzen. Für die Durchführung der Schnelltests sollten pensionierte Ärzte und Apotheker gewonnen werden. ott