AdUnit Billboard
Ordnung - Lokal wegen Lärmbelästigung geschlossen

Gaststätte dichtgemacht

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Wegen mehrfacher Lärmbelästigung ist eine Gaststätte im Stadtteil Nord/Hemshof von den Behörden geschlossen worden. Wie die Stadt mitteilte, hatte sich eine Anwohnerin in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr beim Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) über laute Musik und Stimmen aus dem Lokal beschwert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Gaststättentür offen stand und so der Lärm in die Umgebung drang. Im Gespräch zeigte sich der 36 Jahre alte Betreiber uneinsichtig und „impulsiv“, wie die Verwaltung berichtete. Dennoch sei er den Forderungen des KVD nachgekommen und habe die Musik leiser gedreht sowie Fenster und Türen geschlossen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen 2.20 Uhr bat die Polizei den KVD dann wegen erneuter Lärmbeschwerden ein zweites Mal zu der Gaststätte. Aufgrund der vorherigen Erfahrung betrat der Ordnungsdienst das Lokal gemeinsam mit der Polizei. Die Einsatzkräfte räumten die Kneipe und ließen sie absperren. Die Nachtruhe war somit wiederhergestellt. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1