Gas und Bremse verwechselt – zwei verletzte Fußgänger, Gebäude beschädigt

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein 60 Jahre alter Autofahrer hat am Samstag in Ludwigshafen beim Einparken das Gas- und Bremspedal seines Fahrzeugs verwechselt und daraufhin zwei Fußgänger erfasst. Wie die Polizei mitteilte, wurden beide Personen mit leichten Verletzungen per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall am Nachmittag hatte sich vor einem Wettbüro im Hemshof ereignet. Das Gebäude wurde nach Behördenangaben beim Vorfall beschädigt.

AdUnit urban-intext1

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fährlässiger Körperverletzung eingeleitet. Sein Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren