Stadtmuseum-Umzug FWG plädiert für Hauptbahnhof

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Freie Wählergruppe (FWG) bringt erneut den Hauptbahnhof als Alternative zur Rhenushalle ins Spiel, nachdem die Verhandlungen über die Einrichtung des Stadtmuseums und des Stadtarchivs in dem Gebäude am Rheinufer Süd bislang nicht zur Unterschrift geführt haben. Die bereits entstandenen Kosten für Planungen der Stadt und der Hafenbetriebe stellten kein vernünftiges Argument zum Festhalten an einem liebgewonnenen Prestigeprojekt dar. Die jährlichen Kosten von über 1,4 Millionen Euro erscheinen den Freien Wählern als sehr hoch. Beim Kostenvergleich der Standorte müssten auch Aufwendungen für Parkplätze und Herstellung von Barrierefreiheit berücksichtigt werden. ott