Blaulicht

Frau in Ludwigshafen in Schlangenlinien entgegen der Einbahnstraße unterwegs

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Polizei hat am Dienstagabend in Ludwigshafen eine Autofahrerin angehalten, weil sie in Schlangenlinien entgegen der Einbahnstraße unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, wurde die 46-Jährige von einem Zeugen in der Hemshofstraße beobachtet, der daraufhin die Polizei informierte. Die Polizei erreichte anhand des übermittelten Kennszeichens den Fahrzeughalter. Dieser gab an, dass seine Lebensgefährtin aktuell mit dem Auto unterwegs sei. Die Frau konnte telefonisch erreicht werden und gab an, alkoholisiert und orientierungslos zu sein. Die Polizeikräfte bewegten die Frau dazu, ihr Fahrzeug abzustellen. Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte die Frau, die derart betrunken war, dass ein Atemalkoholtest nicht möglich war. Die Polizei nahm die Autofahrerin mit zur Dienststelle, wo ihr eine Blutprobe entnommen und Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

36-Jährige mit 2,6 Promille streift in Sandhofen entgegenkommendes Auto

Veröffentlicht
Von
pol/kako
Mehr erfahren
Blaulicht

25-jährige Autofahrerin kollidiert mit Sattelzugmaschine in Mannheim

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren

Redaktion