AdUnit Billboard
Pandemie

Erster Corona-Todesfall seit Anfang Juni

Von 
Julian Eistetter
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Erstmals seit Anfang Juni ist in Ludwigshafen wieder ein Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das geht aus den Daten des Landesuntersuchungsamtes (LUA) von Montag hervor. Es war der insgesamt 330. Todesfall in der Stadt seit Ausbruch der Pandemie.
Bei nur einer gemeldeten Neuinfektion bis Montagnachmittag sank die Inzidenz wieder leicht und liegt aktuell bei 9,9. Höhere Werte weisen in Rheinland-Pfalz nur Koblenz (11,4) und der Donnersbergkreis (10,5) auf. 10 208 Menschen gelten in der Chemiestadt inzwischen als genesen, bei insgesamt 10 614 Infektionen. Die Kurve bei den akut Infizierten zeigt weiter nach unten – ihre Zahl liegt derzeit bei 76.

Mehr zum Thema

Redaktion Reporter Region, Koordinator Neckar-Bergstraße und Ausbildungsredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1