AdUnit Billboard
Coronavirus

Drei weitere Todesfälle

Inzidenz fällt im Wochenvergleich

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. In Ludwigshafen sind innerhalb einer Woche drei weitere Personen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Das geht aus den Daten des Landesuntersuchungsamtes (LUA) hervor. Seit Ausbruch der Pandemie sind in der Chemiestadt damit nunmehr 438 Todesfälle zu verzeichnen. In ganz Rheinland-Pfalz liegt die Zahl der Verstorbenen bei 5878.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Positiv hat sich dagegen im Verlauf der vergangenen sieben Tage die Inzidenz entwickelt. Sie sank im Vergleich zum vergangenen Freitag um 75,9 auf jetzt 393,5. Damit weist Ludwigshafen nach Bernkastel-Wittlich den zweitniedrigsten Wert aller Städte und Kreise in ganz Rheinland-Pfalz auf. Die höchste Inzidenz hat aktuell Kaiserslautern mit 1158,8.

Weniger Krankenhaus-Aufnahmen

Gesunken ist auch die Hospitalisierungsinzidenz im Land. Sie betrug am Freitag 7,30 im Vergleich zu 7,69 in der Vorwoche. Die Hospitalisierungsinzidenz gibt den Wert der Menschen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche an, die wegen einer Corona-Infektion in ein Krankenhaus eingewiesen werden mussten. jei

Mehr zum Thema

Täglich aktualisierte Grafiken

Coronavirus in Mannheim: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1