AdUnit Billboard
Kriminalität

Brennende Autos – Verdächtiger gefasst

Von 
jei
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Weil er vier Fahrzeuge in Ludwigshafen angezündet haben soll, ist ein 25-Jähriger in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht worden. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft ereigneten sich die Taten in der Nacht zum Sonntag gegen 0.50 Uhr im Bereich der Eschenbachstraße, in den Sandwiesen und am Otto-Buckel-Platz. Drei Fahrzeuge seien vollständig ausgebrannt, der Beschuldigte wurde im Nahbereich vorläufig festgenommen. Noch am Sonntag wurde er der Bereitschaftsrichterin am Frankenthaler Amtsgericht vorgeführt, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Unterbringung des Mannes anordnete. Bei den Bränden entstand ein Schaden von rund 60 0000 Euro. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1