AdUnit Billboard
1965 errichtet

Bis zu 84 Millionen - warum die Ludwigshafener Eberthalle wohl komplett saniert wird

Der Bauausschuss in Ludwigshafen hat die Entscheidung am Montag vertagt, für die Zukunft der Eberthalle ergibt sich aber ein klares Stimmungsbild. Vor allem die Handballer liegen vielen Fraktionen am Herzen.

Von 
Julian Eistetter
Lesedauer: 
Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur zählt die Friedrich-Ebert-Halle zu den Wahrzeichen der Stadt Ludwigshafen. © Thomas Tröster

Im Schatten von Hochstraßenprojekten und Rathaus-Abriss bahnt sich in Ludwigshafen ein weiteres Multimillionenprojekt an: die in die Jahre gekommene Friedrich-Ebert-Halle in Friesenheim. Um den denkmalgeschützten Veranstaltungsort, Heimspielstätte des Handball-Zweitligisten Eulen Ludwigshafen, fit für die Zukunft zu machen, werden massive Investitionen erforderlich sein. Das wurde am Montag in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen