AdUnit Billboard
Gesundheit

„Bewegte Mittagspause“ in Ludwigshafen geht in ihr drittes Jahr

Von 
jpp
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die „Bewegte Mittagspause“ des Ludwigshafener Sportverbands und der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ startet am Donnerstag, 23. Juni, um 12 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit in ihr drittes Jahr. Ziel der Aktion ist die Gesundheitsvorsorge, heißt es in einer Pressemitteilung des Ludwigshafener Sportverbands und des Landes. „Unser Arbeitsleben ist meist geprägt von langem Sitzen und wenig Bewegung. Die Folgen sind weitreichend bekannt: Chronische Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- oder Muskel-Skeletterkrankungen“, erklärt Saskia Helfenfinger-Jeck, Bewegungsmanagerin der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“. Diesen Folgen will die Initiative mit ihrer Aktion vorbeugen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gestaltet wird die Mittagspause unter anderem von der ADTV Tanzschule Weile, Anna Pec-Schmitt, Bewegungsmanagerin für den Rhein-Pfalz-Kreis, sowie Saskia Helfenfinger-Jeck, Bewegungsmanagerin für Ludwigshafen. Die Übungen sind so ausgerichtet, dass die Teilnahme in Alltagskleidung möglich ist, heißt es in der Mitteilung. Kosten fallen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine an.

Nicht nur am 23. Juni, sondern auch an den acht darauffolgenden Donnerstagen wird die Mittagspause auf dem Platz mit Blick auf den Rhein und die Rhein-Galerie durchgeführt. Die Übungen dauern insgesamt etwa 20 Minuten. Mitmachen können alle Interessierten Personen, die „nebenbei“ und ohne Besuch im Fitnessstudio etwas für ihre Gesundheit tun möchten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Ludwigshafen

Sporteln an der frischen Luft

Veröffentlicht
Von
jei
Mehr erfahren
Handball

Polizei testet am Dienstag gegen Damen der Eulen Ludwigshafen

Veröffentlicht
Von
jei
Mehr erfahren

 

Mehr zum Thema

Langstreckenschwimmer

Rückschläge für Rheinbezwinger - Holt er nun wieder auf?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1