AdUnit Billboard
Blaulicht

Betrunkene Autofahrerin - Zeugen verhindern Weiterfahrt

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Zeugen haben am Donnerstagmittag eine Betrunkene im Ludwigshafener Parkhaus Walzmühle gehindert, weiter Auto zu fahren und einen Unfall gemeldet. Wie die Polizei berichtet, war die 31-Jährige laut Zeugenaussage mit ihrem Auto rückwärts aus einer Parklücke heraus gefahren, mit dem Heck gegen einen Pfosten gestoßen, dann wieder vorwärts gefahren und dabei gegen ein parkendes Auto gestoßen. Daraufhin sei sie kurz ausgestiegen und habe beim Gehen stark geschwankt. Als die 31-Jährige sich wieder in ihr Auto setzte und versuchte, weiterzufahren, haben die Zeugen sie daran gehindert. Als die Polizei vor Ort eintraf, nahmen sie die betrunkene Frau mit zur Dienststelle. Ein Atemalkoholtest ergab 2,49 laut Polizei Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 31-Jährige entlassen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf knapp 2.000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1