AdUnit Billboard
Blaulicht

Betrunken mit dem Pkw in Ludwigshafen unterwegs – Mann lügt Polizei an

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein Autofahrer hat Polizisten gegenüber behauptet, nicht viel getrunken zu haben, die Polizei hat trotzdem einen Atemalkoholtest durchgeführt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Fahrer wegen massiver unsicherer Fahrweise gegen 17 Uhr im Ludwigshafener Stadtteil Nord gemeldet. Als die Polizei auf den Autofahrer traf, räumte dieser ein in seinem Wagen unterwegs gewesen zu sein und nur geringe Mengen getrunken zu haben. Die Polizei führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis von 1,67 Promille widersprach der Aussage des 57-Jährigen, der daraufhin eine Blutprobe abgeben musste. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Mobile_Footer_1