87-Jährige verweigert Maskenpflicht in Supermarkt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Eine 87 Jahre alte Frau hat sich der Maskenpflicht in einem Ludwigshafener Supermarkt entzogen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sei sie von Angestellten des Geschäfts im Stadtteil Oppau mehrfach dazu aufgefordert worden, der Pflicht nachzukommen. Schließlich mussten die Beamten anrücken. Da die Frau sich auch gegenüber der Polizei uneinsichtig verhielt, wurde sie des Marktes verwiesen.

AdUnit urban-intext1

Bei der Kontrolle der Seniorin hatte sich herausgestellt, dass bereits ein Hausverbot vom Einkaufsmarkt erteilt worden war. Zusätzlich muss sie sich deswegen nun wegen Hausfriedensbruch verantworten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz