Corona-Verfügung - Mehr als 200 Kontrollen seit Freitag 65 Verstöße geahndet

Von 
ott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst hat bei seinen Kontrollen der Corona-Verfügungen seit Freitag 65 Verstöße geahnet. Dabei ging es überwiegend um größere Menschenansammlungen, teilte die Verwaltung am Montag mit. Nach den mehr als 200 Kontrollen – zusätzlich zu den normalen Streifengängen – wurden mehrere Bußgeldverfahren eingeleitet, dabei werden Beträge von mehr als 100 Euro fällig. Vom frühen Morgen bis in die Nacht überprüften die Einsatzkräfte Geschäfte, Sportstätten, Spielplätze und Grünanlagen. Einige Gewerbetreibende wurden ermahnt, die Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten.

AdUnit urban-intext1

Die Zahl der Corona-Infizierten in Ludwigshafen ist im Verlauf des Wochenendes stark gestiegen. Nach Angaben des Gesundheitsamtes des Rhein-Pfalz-Kreises waren am Montagnachmittag 82 Menschen erkrankt – 30 mehr als am Freitag. Im Rhein-Pfalz-Kreis erhöhte sich die Zahl um 38 auf 105. 

Mehr zum Thema

Service Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Karte und Grafiken Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Service und Hintergrund Entwicklungen & Rat zum Umgang mit dem Coronavirus

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das Wichtigste auf einen Blick Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen ab 1. März öffnen

    Baden-Württemberg will ab nächsten Monat einige Geschäfte wieder öffnen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich auch vorstellen, dass sich wieder zwei Haushalte privat treffen dürfen.

    Mehr erfahren
  • Baden-Württemberg Erzieher und Lehrerinnen können sich ab sofort impfen lassen

    Es sollte für Kita-Beschäftigte und Lehrer eine frohe Botschaft sein: Baden-Württemberg macht für sie eine Impfung gegen das Coronavirus ab sofort möglich - früher als gedacht. Doch dann ruckelt es am Anfang - mal wieder.

    Mehr erfahren
  • Corona-Maßnahmen im Überblick Die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. Februar

    Bund und Länder sehen in deutlich gesunkenen Ansteckungsraten viel erreicht im Kampf gegen Corona - aber noch keinen Anlass für Entwarnung. Denn neue Mutanten breiten sich aus. Die neuen Beschlüsse im Detail.

    Mehr erfahren