AdUnit Billboard
Blaulicht

48-Jähriger bedroht Passanten in Ludwigshafen mit Messer

Von 
yt/pol
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein 48-jähriger Mann hat am Montagabend mehrere Personen in Ludwigshafen mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei soll er zunächst Passanten im Bereich eines Einkaufsmarktes in der Knollstraße bedroht haben. Anschließend soll er sich zu einer Haltestelle am Wittelsbachplatz begeben haben, wo die Beamten ihn laut schreiend antrafen. Als sie ihn aufforderten, das Messer fallen zu lassen, kam er dieser Aufforderung nach. Daraufhin durchsuchten die Beamten seinen Rucksack, in dem sie ein weiteres Küchenmesser fanden. Der 48-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,52 Promille. Da er sich durchgehend verbal aggressiv verhielt, wurde er vorübergehend in Gewahrsam genommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/9632122 bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1