Medizin - Initiatoren der Aktion „Hör auf Dein Herz“ zur Erkennung von Vorhofflimmern suchen noch Mitstreiter / Stadt schreibt Vereine an 40 von 300 Einrichtungen dabei

Von 
Waltraud Kirsch-Mayer
Lesedauer: 
Christa Paulus (rechts), Mitarbeiterin der Stiftung „Institut für Herzinfarktforschung“, informiert eine Frau über die Funktionsweise des EKG-Stabs. Das Gerät misst den Herzrhythmus und zeigt Unregelmäßigkeiten mit einem roten Lämpchen an. © stiftung IHF

„Wenn die Ludwigshafener Bürger gesund sind, dann ist die Oberbürgermeisterin froh.“ Mit diesen Worten eröffnet Jutta Steinruck im Rathaus eine Pressekonferenz zur Zwischenbilanz der Aktion „Hör auf Dein Herz“. Sie kündigt an, das „Vorhofflimmer-Projekt Arena“ intensiv zu unterstützen – was Jochen Senges, Direktor des „Instituts für Herzinfarktforschung“, als „äußerst hilfreich“ begrüßt. Den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen