AdUnit Billboard
Blaulicht

30-Jähriger beleidigt und bedroht drei Mädchen an Ludwigshafener Bushaltestelle

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein 30-Jähriger hat drei Mädchen im von acht bis dreizehn Jahren an einer Bushaltestelle in Ludwigshafen beleidigt und bedroht. Wie die Polizei mitteilt, standen die Mädchen am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Kärntner Straße, als er Unbekannte sie zunächst beleidigte. Danach drohte er damit eine Bierflasche zu werfen und hantierte, allerdings mit Abstand zu den Mädchen, mit einem Messer herum. Ein 25-Jähriger versuchte, den Mann zu beruhigen, bis die Polizei kam. Die Beamtinnen und Beamten nahmen den betrunkenen 30-Jährigen in Gewahrsam. Er musste eine Blutprobe abgeben und das Messer wurde sichergestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1