AdUnit Billboard
Blaulicht

280 Quadratmeter großes Graffiti entdeckt – Täter sind unbekannt

Von 
pol/sh
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Mittwoch, 1. Dezember, und Dienstag, 28. Dezember, ein etwa 280 Quadratmeter großes Graffiti auf einen in Ludwigshafen abgestellten Zug gesprayt. Wie die Bundespolizei mitteilte, entdeckte ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen das vermeintliche Kunstwerk. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 9 800 Euro. Zu den Tätern liegen aktuell keine Hinweise vor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1