Illegales Kraftfahrzeugrennen

25-jähriger Raser kollidiert mit Auto in Ludwigshafen

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein Raser ist am Donnerstagabend in Ludwigshafen auf ein Auto aufgefahren. Zeugen gaben an, dass der 25-jährige viel zu schnell mit dem Auto auf der Sternstraße unterwegs gewesen sei, teilt die Polizei mit. Vermutlich konnte er deshalb nicht mehr rechtzeitig bremsen, als das Auto vor ihm einbog. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf 60.000 Euro. Die Beamten beschlagnahmten seinen Wagen und seinen Führerschein, da der Verdacht eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens besteht. Der Tatbestand umfasst auch "Rennen gegen sich selbst". 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Elektrofahrzeuge

So gibt es mehr Reichweite im Winter

Veröffentlicht
Von
tmn
Mehr erfahren

Redaktion