AdUnit Billboard
Unfall

16-jähriger Fahrradfahrer in Ludwigshafen schwer verletzt - Zeugen gesucht

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Ein 16-jähriger Fahrradfahrer ist am Montag gegen 07.25 Uhr bei einer Vollbremsung schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 16-Jährige die Luitpoldstraße in Richtung Weiherstraße, als er von einem Auto überholt wurde, welches in die Kopernikusstraße abbog. Vermutlich wegen der Baustelle in der Kopernikusstraße fuhr das Auto plötzlich wieder rückwärts in die Luitpoldstraße. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 16-Jährige eine Vollbremsung machen. Dabei stürzte er über den Lenker und blieb auf der Straße liegen. Er verletzte sich schwer an der Hand. Das Auto fuhr die Luitpoldstraße in Richtung Oggersheim (Sternstraße) davon. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um ein gelbes oder goldfarbiges Auto gehandelt haben soll.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hinter diesem wäre noch ein schwarzer Pkw gefahren, dessen Insassen möglicherweise den Unfall beobachtet haben.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, unter der Rufnummer 0621/963-2222 entgegen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Kriminalität

Bedrohung mit Schusswaffe in Ludwigshafen - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
Sarah Höchel
Mehr erfahren
Lünen

Jugendliche auf der Bahnsteigkante - ICE macht Vollbremsung

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Kriminalität

Immer noch Lebensgefahr

Veröffentlicht
Von
lsw
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1