Gemeinwesenarbeit

Zurück zum Dorf in der Stadt

Seit April kümmert sich das Quartierbüro im Rosenstock um die Menschen östlich der Bahnlinie

Von 
Susanne Wassmuth-Gumbel
Lesedauer: 
Gemeinsam mit Pfarrer Ralf Kröger von der evangelischen Luthergemeinde (Mitte) war Samira Osti (2.v.l.) im September im Quartier unterwegs. © Berno Nix/swa

Mitwirken, mitmachen, mitgestalten – darum geht es bei der Gemeinwesenarbeit im Quartier Östliche Kernstadt – und wenn es gut läuft, ist sie irgendwann überflüssig. Denn dann kennen sich die Menschen im Quartier, haben eine funktionierende Nachbarschaft, helfen sich gegenseitig, gestalten ihr Viertel aktiv mit und leben gerne in dem Lampertheimer Gebiet jenseits der Bahnlinie.

Seit

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Kommentar Heddesheims Einkaufsmeile ist ein gutes Beispiel für andere

Veröffentlicht
Kommentar von
Hans-Jürgen Emmerich
Mehr erfahren

Quartiersbüro 800 Blumenzwiebeln müssen noch unter die Erde

Veröffentlicht
Mehr erfahren