Stadtbücherei - Lampertheimer Leseratten können online stöbern und telefonisch oder per E-Mail Bücher oder Lernhilfen bestellen Wissen und Unterhaltung to go

Von 
Susanne Wassmuth-Gumbel
Lesedauer: 
Eugenia Köhler, Mitarbeiterin in der Lampertheimer Stadtbücherei, stellt die für die Nutzer zusammengestellten Taschen parat. © Berno Nix

Wie sehr eine Bücherei normalerweise nicht nur ein Ort der Stille und der Bildung ist, sondern auch der Begegnung und Lebendigkeit, das hat Barbara Burkard in den vergangenen Monaten erfahren. „Wir vermissen unsere Kundschaft, den Kontakt zu den Menschen“, sagt die Leiterin der Lampertheimer Stadtbücherei. Die durch die Pandemie bedingten Schließungen und Einschränkungen hätten ihr und ihrem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen