AdUnit Billboard
Stadtverwaltung - Projekte sollen künftig nur noch mit Darlehen unterstützt werden – SPD: „Absolut falsches Zeichen“

Weniger Geld für den sozialen Wohnungsbau?

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 
Besuch auf der Baustelle im Weinheimer Weg: Martina Sotornik (mit rosarotem Oberteil) vom Vorstand der Baugenossenschaft Lampertheim informiert SPD-Mitglieder über den Bau, der insgesamt 29 Wohnungen haben wird, davon 22 Wohnungen für Menschen mit Wohnberechtigungsschein – also Sozialwohnungen. © Berno Nix

Die Stadtverwaltung will die Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau massiv senken. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor, die am 29. Juni im Haupt- und Finanzausschuss diskutiert werden soll. Bisher zahlt die verschuldete Stadt für den Bau einer Wohnung – je nach Größe – zwischen 10 000 und 14 000 Euro an den Bauherren. Das finanzielle Engagement einer Kommune wiederum ist die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1